Rettungswesten

von 59 Produkten angesehen

Rettungswesten

Rettungswesten

Egal ob Motorbootfahrer, Segler, Kanufahrer oder auch nur Paddler, eine Rettungsweste zählt zum wichtigsten Zubehör bei allen Sorten von Booten und natürlich auch bei anderen Wassersportarten, denn sie rettet Leben. Die Rettungsweste ist in der Regel mit einem Kragen ausgestattet, der dafür sorgt, dass der Schwimmende beim Kentern des Bootes automatisch auf den Rücken gedreht wird. Somit wird der Kopf durch den Kragen gestützt und dem Betroffenen wird das Atmen ermöglicht, auch wenn er ohnmächtig ist.

Gleichzeitig schützt die Rettungsweste durch ihren hohen Auftrieb den Schwimmenden vor dem Ertrinken. Im AWN Online Shop gibt es die passende Rettungsweste für Erwachsene, Kleinkinderrettungswesten und auch Hundewesten. Insbesondere bei Nichtschwimmern auf Booten ist eine Rettungsweste Bedingung. Die Rettungsweste wird grundsätzlich über der Kleidung getragen und sie sollte auch fest anliegen, sodass über der Brust und auch unter den Armen kein Spielraum mehr ist. Die Rettungsweste schützt auch vor Verletzungen am Oberkörper, bietet Kälteschutz und eine Zugriffsmöglichkeit für die Retter.

Verschiedene Arten der Rettungsweste

Wir führen im AWN Online Shop die automatische Rettungsweste und auch die Feststoff- Rettungsweste. Die mit Polyethylen-Schaum-Füllung ausgestattete Feststoff-Rettungsweste ist leicht und gut zu verstauen.

Außer der Polyethylen-Schaum-Füllung besteht die Ummantelung der Rettungsweste in der Regel aus 100 % Polyester und ist angenehm zu tragen. Bei der aufblasbaren Rettungsweste wird durch einen Mechanismus Gas in die Auftriebskörper der Rettungsweste gefüllt, sodass der Schwimmende auf dem Wasser treibt. Um zu verhindern, dass man bei rauer See über Bord geht, gibt es für die Rettungsweste auch noch einiges an Zubehör, wie z. B. die sogenannten Lifelines. Diese Lifelines sind an den Enden mit Karabinerhaken versehen, welche ein einfaches Einhaken an die Ringe der Rettungsweste oder auch an das Boot ermöglichen. Ein weiteres hilfreiches Zubehör ist die Seenotleuchte, die sich automatisch bei Nässe aktiviert und manuell abschaltbar ist.

Praktische Schwimmhilfen sind außerdem die Regattawesten, die zumeist kurz geschnitten und mit einer Neoprenummantelung und verstellbaren Schultergurten versehen sind.

Kinder-Rettungsweste

Die Kinderrettungsweste sollte perfekt an die Größe und das Gewicht des Kindes angepasst werden. Damit die im Wasser treibenden Kinder gut gesehen werden, gibt es die Rettungsweste meistens in knalligen Farben.

Ratsam für Kinder ist die Rettungsweste aus Feststoff, welche zusätzlich mit einer Signalpfeife ausgestattet ist, damit das Kind auch selbst auf sich aufmerksam machen kann.

Die Wartung der Rettungsweste

Trotz gutem Materials sollten Rettungswesten regelmäßig gewartet werden. Im Normalfall ist die Lebensdauer der Rettungsweste auf maximal zehn Jahre begrenzt, aber auch nur, wenn die Rettungsweste alle zwei Jahre gewartet wird. Dafür können Sie die Rettungsweste zur Überprüfung in jeder AWN Filiale abgeben. Ähnlich wie beim TÜV wird die Wartung an der Rettungsweste mit einer FSR-Service-Plakette gekennzeichnet, worauf auch das Datum der nächsten Inspektion angezeigt wird. Nach den 10 Jahren muss die Rettungsweste dann jährlich geprüft werden oder sie wird auf Grund von sprödem oder eingerissenem Material aus Sicherheitsgründen ausgesondert. Es kann bei der Rettungsweste durch Risse, Einschnitte, Farbveränderungen oder Mängel im Auftrieb durch Sonne und Hitzeentwicklung zu lebensgefährlichen Beeinträchtigungen im Notfall kommen. Wer unsicher ist, ob die Rettungsweste noch genutzt werden kann, sollte diese überprüfen lassen.