Barometer

Barometer

Das Barometer gehört zur Standardausrüstung auf seegehenden Schiffen. Es wird für die Wetterbeobachtung eingesetzt. Mit dem Barometer wird der Luftdruck in HektoPascal (hPa) gemessen. Der Normaldruck auf der Erdoberfläche beträgt 1013 hPa. Alle Werte darunter bezeichnet man als Tiefdruckgebiet, die Werte darüber als Hochdruckgebiet.

Die regelmäßige Beobachtung des Luftdrucks ist an Bord sehr wichtig, um gegebenfalls Veränderungen rechtzeitig zu erkennen. Dieses Messergebnis sollte anhand eines Barometers festgehalten werden.

Mit Hilfe des verstellbaren Zeigers eines Barometers erkennt man Änderungen des Luftdrucks. Eine Weiterentwicklung des Barometers ist der Barograph. Dieser zeichnet die Werte automatisch über bestimmte Zeiträume (meist eine Woche) auf. Bekannte Modelle sind zum Beispiel der NASA Meteoman oder die Mörer Wetterbox WIBE.

Bei rasch fallendem Luftdruck muss mit Starkwind oder gar Sturm gerechnet werden. Wenn Sie Beratung zu Barometern oder Barographen benötigen, freuen wir uns, wenn Sie uns in unseren Filialen ansrepchen oder telefonisch oder per Mail unseren Service kontaktieren.