Jollenbekleidung für Damen

Segel Trapezhosen

Aktive Regatta-Segler können kaum auf eine Trapezhose verzichten. Trapezhosen gehören praktisch zur Jollenbekleidung und sind ein unverzichtbares Element des Segelzubehörs.

Als Ausrüstungsteil wird die Trapezhose bei der Nutzung des Trapezes benötigt. Dabei hängt sich der Segler in einen Draht ein, um nahezu waagerecht über dem Wasser zu hängen. Dadurch werden die Stabilität und die Geschwindigkeit des Katamarans erhöht und dem Wellengang entgegen gewirkt. Der Segler steht dabei nur mit seinen beiden Füßen auf der Bordwand und wird durch den Trapezdraht gehalten. Ermöglicht wird dies durch eine spezielle Hose, die ähnlich wie eine kurze Latzhose gestaltet ist. Ausgestattet mit Schultergurt, Karabinerhaken und Hakenplatte gibt die Trapezhose dem Segler ausreichend Halt und Sicherheit bei diesem Segelmanöver. Praktischerweise werden die Hosen dabei über dem Neopren oder anderer angemessener Segelkleidung getragen.

Einsatz von Trapezhosen

Zum Einsatz kommen Trapezhosen überall dort, wo ein Sportboot auch über ein Trapez verfügt. Insbesondere bei einer Segelregatta und den speziellen Katamaranen oder Jollen sind oftmals auch zwei Trapezvorrichtung vorhanden, welche vom Vorschoter und dem Steuermann genutzt werden. Der Trapezdraht wird dabei im oberen Teil vom Mast befestigt. Zum Ausbalancieren steigt der Segler in seiner Trapezhose in das Trapez und befestigt den Draht in einer Öse oder mit dem Karabinerhaken an der Hakenplatte der Trapezhose und wird so am Draht waagerecht über dem Wasser gehalten. Dabei berührt er praktisch nur mit den Füßen den Bootsrand.

Passform und Bewegungsfreiheit

Eine gute Trapezhose zeichnet sich durch eine ideale Passform und viel Bewegungsfreiheit aus. Ausgestattet mit mehreren Verstellmöglichkeiten, Schulterpolstern und einer stabilen Rückenunterstützung sorgt die perfekte Trapezhose für eine hohe Tragbarkeit.

Spezielle Hersteller wie Magic Marine oder Ronstan haben sich auf die Produktion von Trapezhosen und weiterem Segelzubehör spezialisiert und gehören zu den führenden Unternehmen in diesem Bereich. So zeichnet sich die Magic Marine "Ultimate II" durch sehr robustes Material, einen hohen Tragekomfort und vielfältige Verstellmöglichkeiten aus. Verstellbare Polsterungen sorgen für eine hervorragende Unterstützung des Rückens und der Verzicht auf Versteifungen erlaubt eine sehr hohe Bewegungsfreiheit. Für hohen Komfort und Sicherheit sind die Hosen mit anatomisch geformten Schultergurten, einer 6-Punkt-Gurtführung sowie einer speziellen Hakenplatte ausgestattet.

Wichtige Sicherheitsaspekte

Mit der Nutzung der Trapezvorrichtung sind auch immer wieder bestimmte Sicherheitsaspekte zu beachten. Oft kommt es vor, dass der Segler im Trapez unter Wasser gerät und sich schnell daraus befreien muss. Mit der technischen Verbesserung der Trapezhosen ist es jetzt auch möglich, sich durch ein Schnellauslöse-System vom Trapezdraht zu lösen. Diese Vorschrift ist mittlerweile in vielen Segelklassen zu finden. Insbesondere im Fall des Kenterns müssen Trapezhosen als Jollenbekleidung so gestaltet sein, das sich der Segler durch einen Stift selbst befreien kann. Insbesondere die Hosen von Magic Marine "Ultimate II" wird praktisch mit auslösbarer Safety-Hakenplatte geliefert. Schon beim Kauf sollte also grundsätzlich auf eine gute Sicherheitsausstattung geachtet werden.