Freizeitbekleidung für Damen

von 132 Produkten angesehen

Freizeitbekleidung für Damen

Maritime Damenmode

Seit Coco Chanel ist maritime Damenmode nicht nur am Bootssteg und auf der Yacht in aller Munde. Streifenshirts, Anker-Drucke und -Stickereien sowie Kleidungsstücke in den Farben Marine, Rot und Weiß sind seit Generationen beliebt. Egal, ob beim Wassersport, in der Freizeit oder für den Urlaub an der Küste – mit maritimer Mode für Damen ist die Frau von heute stets gut gekleidet. Coco Chanel war es, die maritime Damenmode Anfang des letzten Jahrhunderts salonfähig machte. Bei einem Ausflug ans Meer entdeckte sie ihre Vorliebe für bequeme und pflegeleichte Jerseystoffe sowie die geringelten Oberteile der Seeleute. Ein lässiger und dennoch schicker Freizeitlook war mit der maritimen Mode für Damen geboren und ist bis heute aus der Modewelt nicht mehr wegzudenken.

Das Ringelshirt gilt als Inbegriff der maritimen Damenmode und wird sowohl als klassisches T-Shirt, Longsleeve und Poloshirt gerne getragen. Daneben sind es flache Bootsschuhe, Ballerinas, Caprihosen und Cardigans in den typischen Farben, welche für die maritime Mode für Damen essentiell sind.

Bekannte Marken maritimer Mode für Damen

Zahlreiche Modemarken haben sich mittlerweile auf maritime Mode für Damen spezialisiert. Ihre Kollektionen beinhalten immer wieder Stücke maritimer Damenmode. Labels wie SEBAGO oder Ocean One setzen bei ihrer maritimen Mode für Damen auf wasserabweisende Stoffe, damit die Bekleidung seetauglich ist. Die Eleganz kommt bei der maritimen Damenmode dennoch nicht zu kurz: Hersteller wie etwa Helly Hansen und Marinepool sind berühmt für ihre unverkennbaren Designs, Muster und Farben, mit denen sie ihre maritime Mode für Damen versehen. Neben Ringelshirts befinden sich schicke, leichte Blusen, Westen, Jacken aus Softshell sowie Shorts im Sortiment der maritimen Damenmode. Die Kleidungsstücke lassen sich hervorragend miteinander kombinieren, was vor allem auf Reisen äußerst sinnvoll ist. Die maritime Mode für Damen soll schließlich Spaß machen – sowohl in modischer als auch praktischer Hinsicht.

Maritime Damenmode trifft Funktionalität

Maritime Mode für Damen ist nicht nur ein optischer Blickfang und liegt voll im Trend, sondern sie ist auch funktionell. Die meisten Hersteller setzen wasser- und windabweisende Stoffe ein, sodass die maritime Damenmode bedenkenlos beim Segeln und auf hoher See getragen werden kann. Zudem gibt es Kleidungsstücke, die dank des verwendeten Materials wärmend oder kühlend sind. Dies ist vor allem für Wassersportlerinnen von Vorteil. Entscheidend ist für viele Sportler, dass die maritime Damenmode leicht ist und die Bewegungsfreiheit kaum beeinträchtigt. Jacken und Westen bestehen deshalb oftmals aus Nylon und sind mit einem Material gefüttert, das ebenfalls ein geringes Gewicht aufweist. Shirts, Blusen und Longsleeves müssen atmungsaktiv sein, weshalb Baumwolle bei den Herstellern beliebt ist. Bei den Hosen kommen häufig Materialien mit einem Stretchanteil zum Einsatz. Sie sitzen sehr gut und man kann sich deutlich besser in ihnen bewegen. An Land geht es bei der maritimen Damenmode weniger praktisch zu. Hier sind schmückende Details wie Stickereien oder auch Accessoires wie Gürtel oder auch Schmuck im trendigen Ankerdesign nicht wegzudenken.