Handschuhe

Handschuhe

Segelhandschuhe & ihre Eigenschaften

Nicht nur für professionelle Segler gehören Segelhandschuhe zur absolut unverzichtbaren Ausrüstung, die auf jedem Segelboot mitgeführt werden sollte. Segelhandschuhe schützen nicht nur vor Kälte und Nässe, sondern unterstützen auch die Griffigkeit der Handflächen und schützen die Haut vor Reizungen und Verletzungen. Im Gegensatz zu herkömmlichen Arbeitshandschuhen aus dem Baumarkt, die grundsätzlich ebenfalls vor Kälte, Nässe und Verletzungen schützen, zeichnen sich Segelhandschuhe durch das extrem belastbare Material aus, welches eine lange Haltbarkeit garantiert. Denn sowohl der Stoff als auch die Nähte sind auf See nicht nur mechanischen Herausforderungen, sondern auch Sonne und Salzwasser ausgesetzt. Verstärkte Handflächen aus rutsch- und abriebfestem Material sorgen außerdem für einen verbesserten Grip und wärmende Modelle verhindern, dass die Finger bei Kälte oder anhaltendem Kontakt mit Salzwasser klamm werden. Zu den am häufigsten verwendeten Materialien bei Segelhandschuhen zählen Neopren, Stretch und Leder, die vor allem auf der Handinnenseite Verstärkungen aufweisen. 

Verschiedene Arten von Segelhandschuhen

Das Produktsortiment der Segelhandschuhe ist äußerst breit gefächert und richtet sich nach den jeweiligen Anforderungen der verschiedenen Segeltörns. Zu den im Shop befindlichen Herstellern von Segelhandschuhen zählen die Marken Gill, Musto und AWN. Der Segler unterscheidet zwischen langfingrigen Segelhandschuhen, bei denen alle Finger voll bedeckt sind, und kurzfingrigen Segelhandschuhen, bei denen die Fingerspitzen frei sind, um das Öffnen von Knoten zu erleichtern. Ein Hybrid zwischen diesen beiden sind jene Modelle, die bei Daumen und Zeigefinger mit kurzen Fingern ausgestattet sind, und die restlichen drei Finger vollständig verhüllen. Diese werden vor allem auf Regatten eingesetzt. Steuermann-Handschuhe schützen in erster Linie vor Wind und Wetter, während die klassischen Segelhandschuhe den Grip verbessern und die Hände vor Verbrennungen und Rötungen schützen. 

Segelhandschuhe aus Neopren

Neopren-Segelhandschuhe sind mehr als nur winddichte und wasserdichte Segelhandschuhe. Sie halten aufgrund ihrer hohen Wärmeisolierfähigkeit die Finger auch in nassem Zustand warm und damit funktionsfähig und sind daher besonders in kalten Gefilden unverzichtbar. Allerdings sind Neopren-Segelhandschuhe kaum atmungsaktiv und führen bei hohen Temperaturen rasch zu Schweißbildung. 

Tipp: Wer es besonders warm haben möchte, kann über die Neopren-Segelhandschuhe noch Wintersport-Handschuhe stülpen. Aufgrund der rauen Handinnenfläche und den ausgezeichneten wasserabweisenden Eigenschaften eignen sich Snowboard-Handschuhe dafür am besten. 

Wasserdichte Segelhandschuhe

Wasserdichte Segelhandschuhe sind vor allem für Steuermänner wichtig, denn ihre Hände sind bei rauer See am meisten Wind und Salzwasser ausgesetzt. Gute Steuermann-Handschuhe zeichnen sich vor allem durch Wind- und Wasserfestigkeit aus und sind eher nicht für das Arbeiten an Bord konzipiert. Wasserdichte Segelhandschuhe können sowohl aus Neopren als auch aus Leder bestehen. Bei Leder ist die Atmungsaktivität höher, was den Tragekomfort verbessert. Eigene Entwicklungen, wie zum Beispiel das bei AWN erhältliche Amara-Kunstleder, behalten ihre Geschmeidigkeit auch nach dem Trocknen. Weitere praktische Eigenschaften von wasserdichten Segelhandschuhen sind ein verlängerter Schaft, der auch das Handgelenk wärmt und durch einen stabilen Sitz des wasserdichten Segelhandschuhs verhindert, dass Wasser in die Jacken eindringt, oder Baumwoll- bzw. Frottee-Einsätze am Daumen, mit denen das Salzwasser aus den Augen gewischt werden kann. 

Tipp: Leder-Segelhandschuhe sollten stets etwas zu eng gekauft werden, da sich das Leder in nassem Zustand ausdehnt. 

Segelhandschuhe für Kinder

Auch für die jungen Segler ist eine vielfältige Auswahl an Segelhandschuhen erhältlich. Die Passform der Kinder-Segelhandschuhe ist an kleine Hände angepasst, ansonsten erfüllen sowohl die Neopren-Segelhandschuhe als auch die Deck-Handschuhe dieselben schützenden Funktionen, wie die Handschuhe der Erwachsenen.