Sonnenschutz

Sonnenschutz für Boote

Ein effektiver Sonnenschutz für Boote ist besonders wichtig, weil das Wasser die Strahlen der Sonne reflektiert. Die Sonnenbestrahlung und auch die UV-Belastung sind daher unter und über Wasser besonders stark. Ein >Sonnensegel für Yachten und Boote ist eine grundlegende Investition für einen gelungenen Aufenthalt an Bord eines Bootes. Auch die Sun-Tops für Boote erfreuen sich bei Gästen und Kapitän größter Beliebtheit. Die Haut ist ein sehr empfindliches Organ. Schäden, die durch Sonnenbrand entstehen, verzeiht die Haut fast nie. Daher ist neben einer Sonnencreme mit einem hohen Schutzfaktor das Sonnensegel für Yachten und Boote bei jedem Bootsausflug wichtig. Auch bei bewölktem Himmel ist die Sonnenbestrahlung an Bord intensiv. Die Biminis für Motorboote sind auch immer häufiger auf vielen kleinen und größeren Motorbooten als Sonnenschutz zu sehen. 

Sonnensegel für Yachten und Boote

An Deck einer Yacht ist jeder Sonnenschutz sinnvoll. Daher sind auch einfache Sonnenschirme für Segelboote eine gute Wahl. Doch ein Sonnensegel für Yachten und Boote schützt nicht nur vor den Sonnenstrahlen. Sonnensegel sind 100% wasserdicht und schützen daher auch vor Regen. Sonnensegel sind aufgrund des hochwertigen Materials auch als Regensegel einsetzbar. In allen Materialien der modernen Sonnensegel ist ein UV-Schutz integriert. Neben den Sonnensegeln sind die Sun-Tops für Boote beliebt, weil sie leicht auf- und abbaubar sind. Sun-Tops werden gerne auf offenen Booten installiert. Die Sun-Tops für Boote sind wie die Sonnensegel wasserabweisend und bieten ebenfalls einen guten Schutz gegen das aggressive UV-Licht.

Biminis für Motorboote

Ein guter Sonnenschutz für Boote gehört heute zur Standardausrüstung. Die Biminis für Motorboote sind in unterschiedlichen Größen für alle Motorboote erhältlich. Biminis werden ähnlich wie die Sun-Tops für Boote mit mehreren Verstrebungen auf dem offenen Boot montiert. Die Planen sind UV-beständig und wasserabweisend. Sie trotzen auch einem Regenschauer und sehen immer strahlend sauber aus. Die stabilen Biminis für Motorboote gibt es 2- und 3-strebig. Sie werden mit Klemmen und Gelenken am Bootsrumpf befestigt. Alle Konstruktionen der Biminis sind genauso rasch aufgebaut wie die Sonnenschirme für Segelboote. Die leichten Modelle verfügen in der Regel über Verstrebungen aus Aluminium. Auch optisch ansprechende Edelstahl-Modelle sind im Handel erhältlich. Für jedes Motorboot gibt es das passende Bimini. 

Sonnenschirme für Segelboote und Yachten

Der einfachste Sonnenschutz für Boote ist der Sonnenschirm. Innerhalb nur einer Minute kann er über das offene Deck gespannt werden. Ähnlich wie das Sonnensegel für Yachten und Boote bieten auch die Sonnenschirme für Segelboote einen guten UV-Schutz. Im Gegensatz zu den Biminis für Motorboote sind die Sonnenschirme nicht durch gegenläufige Verstrebungen an Bord befestigt. Sie werden wie ein normaler Sonnenschirm an Land mit einfachem Gestänge, Befestigungsband und Klemmhebel montiert. Die Sonnenschirme für Segelboote sind in vielen klassischen und modischen Farben erhältlich. Die Materialien der Schirme sind wie die Sun-Tops für Boote wasserabweisend. Daher sind sie auch als Regenschirm einsetzbar. Der UV-Schutz ist Standard bei großen und kleinen Sonnenschirmen an Bord. Sie sind nicht nur rasch aufgebaut, sie sind auch ebenso schnell wieder abgebaut. Im zusammengeklappten Zustand nehmen sie nur wenig Stauraum an Bord ein.