von 134 Produkten angesehen

Luken & Fenster

Bootsfenster

Bootsfenster lassen Licht durch, ermöglichen ein Lüften der Koje und müssen oftmals sogar begehbar sein. Gleichzeitig haben die Fenster aber auch allen Anforderungen der Seefahrt standzuhalten. So müssen Fenster für Boote aus robusten, wasserbeständigen Materialien bestehen und selbst im geöffneten Zustand wasserabweisend wirken. Natürlich ist bei den Bootsfenstern auch eine fachgerechte Montage unerlässlich. Auch die diversen Befestigungen müssen beim Einbau ein höchstes Maß an Sicherheit gewährleisten. Die Lukendeckel sollten sich beim Schließen optimal an ihr Unterteil fügen und dabei alle Schwachstellen wie Schrauben vollständig bedecken. Je nach Boot eignen sich andere Maße und Formen für ein Bootsfenster und oft ist auch praktisches Zubehör sinnvoll. Ob Festfenster oder ein Bootsfenster zum Öffnen ist vor allem vom Anbringungsort abhängig.

Strapazierfähige Bootsfenster in diversen Formen & Maßen

Einst waren auf Booten stets kreisrunde Bullaugen vorzufinden, mittlerweile existieren die Bootsfenster aber in allen möglichen Formen und Größen. Es gibt rechteckige, runde oder auch individuell ans Boot angepasste Fenster. Neben der Größe des Fensters gibt es auch verschiedene Glasstärken. Die Fenster können außerdem getönt und die Rahmen pulverbeschichtet sein. Auch der Einbau kann unterschiedlich ausfallen und beispielsweise über Gewindeschrauben erfolgen. Bootsfenster mit Klemmsystemen benötigen keine zusätzlichen Bohrungen. Bei den Materialien kommen verschiedene Möglichkeiten in Betracht. Für die Rahmen wird meist eloxiertes Aluminium oder rostfreier Stahl genutzt. Die Scheiben bestehen in der Regel aus Acrylglas oder Polycarbonat. Die Fenster für Boote unterscheiden sich aber auch in ihren Eigenschaften. Bullaugen verhindern aufgrund ihrer kreisrunden Form Verwindungen und tragen die Last bei Seeschlag optimal ab. Dafür ermöglichen rechteckige Bootsfenster generell eine freiere Sicht. Außerdem gibt es sowohl Festfenster, als auch solche, die sich stufenlos öffnen lassen. So lassen sich die Fenster oftmals bis zu 180° öffnen und in diversen Stellungen arretieren.

Passendes Zubehör für Bootsfenster

Es gibt verschiedenes Zubehör für Bootsfenster, das sehr praktisch sein kann. Wer das Fenster beispielsweise während einer Sommernacht offen lassen und trotzdem vor lästigen Insekten verschont bleiben möchte, kann sich ein Moskitonetz montieren. Um bei Bedarf dennoch eine freie Sicht zu haben, sind abnehmbare Fliegengitter zu empfehlen. Es gibt auch Moskitonetze, die die Insekten selbst bei geöffneter Luke fernhalten. Zudem können diverse Verdunkelungen sehr sinnvoll sein. Hierbei kommen viele verschiedene Systeme in Betracht. Es gibt Netze, die sich mit Saugknöpfen am Fenster befestigen lassen oder auch fest installierte Rollos. Einige Verdunklungen spenden nicht nur Schatten, sie reflektieren auch die ärmenden Strahlungen der Sonne nach außen.